Mein Engel beschützt mich

engelbuchFantasievolle Gebete für Kinder Broschiert – 13. Februar 2014
von Bernadette Saphira Huber

Inspiriert durch die Fragen ihrer Tochter Luna schrieb Bernadette Huber das Buch „Mein Engel beschützt mich“. Es enthält Gebete und Meditationen speziell für Kinder, und ist deshalb in einer kindgerechten, einfachen und bilderreichen Sprache verfasst. Die Gebete laden ein, zu den unterschiedlichsten Anlässen die Engel anzurufen: Morgens und Abends, vor dem Essen, bei Angst, vor einer Reise, für andere Menschen oder für Frieden auf der Welt. Engelgebete können auch bei Wünschen und Bitten um Heilung helfen oder man kann sich mit einem Gebet bedanken.
Zu jedem Kapitel gibt es eine kurze Meditation, als Unterstützung und Einstimmung auf die Welt der Engel im Herzen. Das Symbol eines kleinen Tieres, welches von dem Kind in der Vorstellung im Arm gehalten wird, ist äußerst hilfreich, besonders bei zappeligen Kindern, damit sie besser zur Ruhe finden. Dabei werden spirituelle Prinzipien vereinfacht und leicht begreifbar gemacht. Liebevolle Illustrationen auf einem himmelblauen Hintergrund machen das Buch auch optisch für Kinder sehr ansprechend.
Ein wundervoller Begleiter für die Kinder der neuen Zeit.

Sie ist ausgebildete Entspannungspädagogin und schreibt heilsame Botschaften für Kinder und für Erwachsene. Als sensitives und feinfühliges Mädchen, hatte das Leben schon früh viele Lernaufgaben für sie bereit, die ihr die Gabe des Dichtens und Schreibens eröffnete. Noch heute reift und wächst sie selbst an ihren wegweisenden Botschaften.
Der klare Kontakt zur geistigen Welt, der sie seit ihrer Kindheit mit lichtvollen Botschaften begleitet, erlaubt es ihr, andere Menschen durch Kreativität heilsam zu berühren. Als Coach, in Einzelgesprächen oder energetischen Heilsitzungen, begleitet sie Menschen durch positive Impulse auf ihrem Weg ins Urvertrauen bis schließlich hin zum tieferen Verständnis des Sinn des Lebens. Es sind neben einer CD mit heilsamen Botschaften auch Bücher entstanden. Diese erscheinen und erschienen im Verlag „Die Silberschnur“.

„Goldene Sätze – für unsere Schätze – die Kinder dieser Welt.“ So beschreibt sie selbst die gereimten Gebete, die es unseren Kindern leicht machen, den Kontakt zur lichtvollen, geistigen Welt aufrecht zu erhalten.

Diese Rezension erschien im einklang vom September 2014

Kommentare sind geschlossen